MEOW Katzenwelt

 

News

Kontakt

Fun

Links

banner

 


Newsletter

E-Mail-Adresse:
Eintragen
Austragen

 

 

1 oder 2 oder ... wieviele Katzen?

Eine oder zwei, oder sogar mehr Katzen? Diese Frage stellt sich so mancher. Und manchmal wird der Entscheid aus der falschen Motivation heraus getätigt.


Wichtig zu verstehen ist: Der Mensch kann den gleichartigen Partner nicht ersetzen!

Ihr lebt ja auch nicht mit einem Affen zusammen, sondern mit einem Menschen Und glaubt mir, es ist wirklich schön zu sehen, wie zwei Mietzen miteinander rumtollen, sich necken, sich jagen, sich putzen, zusammen kuscheln und und und.

cimg2970_small.jpg cimg2986_small.jpg cimg2990_small.jpg cimg2991_small.jpg
cimg2992_small.jpg cimg2993_small.jpg cimg2994_small.jpg cimg2995_small.jpg

KatzengesellschaftAber darum geht es nicht. Nicht nur. Es geht, gerade in einer reinen Wohnungshaltung auch um die Langeweile. Der Mensch geht arbeiten und die Katz? Die hockt da, den ganzen lieben langen Tag in der Wohnung. Mit sich alleine. Wie trist. Das ist Einzelhaltung.

Und gerade ein kleines Kätzchen, voll sozialisiert und an Artgenossen gewöhnt, welches nicht nur der Mutter sondern auch sämtlichen Geschwistern entrissen wird nur um dann für den Rest seines Lebens irgendwo alleine zu versauern, das macht mich einfach traurig!

Gebt also Eurem Herzen einen Ruck und Eurer Katze einen Artgenossen!

Katzenkuscheln Kuschelkatzen Katzenkuscheln

Ein sehr guter Bericht über das Thema Einzelkatze habe ich im Netz gefunden:

Einzelkate

Manchmal hört man "ich hab kein Geld für 2 Katzen" oder "mir fehlt der Platz für 2 Katzen". Klar kosten 2 Katzen mehr Geld als eine, das stimmt. Aber auch wenn man sich nur eine Katze anschafft, sollte man etwas bares auf der Seite haben. Für Notfälle! Und glaubt mir, die gibt es bestimmt. Und wenn man diese Notfallreserve schon mal nicht hat, ist es vielleicht auch nicht der richtige Zeitpunkt für eine Katze?

Katzenzweisamkeit Katzenzweisamkeit Katzenzweisamkeit

Oder eben umgekehrt: Wenn man's hat, reicht es auch für zwei. Denn gewisse Sachen teilen sie sich ja sowieso.

Katzenliebe Katzenliebe Katzenliebe
Katzenliebe Katzenliebe Katzenliebe

Was den Platz anbelangt, ist dies extrem davon abhängig, wie katzengerecht man eine Wohnung einrichtet. Eine Wohnung, in der nichts daran erinnert, dass hier auch eine Samtpfote wohnt, ist so oder so zu "klein" für auch nur eine Katze. Vielleicht nicht QM-Mässig, sondern eher von der Art her, da untauglich. Wenn man die Wohnung aber mit Fantasie einrichtet und der Katzenausstattung ihren Platz einräumt, alle Dimensionen ausnutzt (mit Regalen, Kratzbäumen, Cat-Walks usw.), dann reicht auch eine kleinere Wohnung. Wobei ich da immer noch finde, eine gewisse Anzahl Zimmer muss vorhanden sein, damit die Katze sich bewegen kann. So finde ich z.B., dass eine Katze nicht in eine 1-Zimmer-Wohnung gehört.

Katzenleben Katzenleben Katzenleben Katzenleben Katzenleben
Katzenleben Katzenleben Katzenleben Katzenleben Katzenleben

Wer trotz allem immer noch eine Einzelkatze will, der soll dann doch am besten im Tierheim nachfragen. Dort sind immer wieder Katzen zu vermitteln, die sich nicht mit Artgenossen vertragen. Also lieber so einer Mietz einen tollen Platz bieten, als eine kleine sozialisierte Katze zu einem Einzelgänger machen...

liebekrieg1_small.jpg liebekrieg4_small.jpg liebekrieg5_small.jpg liebekrieg6_small.jpg liebekrieg8_small.jpg
liebekrieg9_small.jpg liebekrieg11_small.jpg liebekrieg13_small.jpg liebekrieg_small.jpg liebekrieg17_small.jpg
liebekrieg18_small.jpg liebekrieg19_small.jpg liebekrieg21_small.jpg liebekrieg22_small.jpg liebekrieg26_small.jpg

Bei Freigängern sieht es ein wenig anders aus. Die haben ihre grosse Welt draussen, in der sie sich austoben und vieles entdecken können. Da darf die Wohnung auch schon etwas schlichter mit Katzensachen ausgestattet sein und auch auf den Artgenossen kann unter Umständen verzichtet werden. Aber auch dort gilt: Dann holt doch eine ausgewachsene Katze statt ein kleines Kitten seinen Artgenossen zu berauben.

Übrigens: Hat man sich erstmal eine Einzelkatze angeschafft, heisst das nicht, dass man das nicht wieder gut machen kann! Wer Katzenzuwachs will, sei es nun die Zweitkatze, Drittkatze, Viertkatze... der sollte ein paar Dinge zum Thema Zusammenführung beachten! Bei uns hat es prima geklappt wie man sieht

Zusammenführung Sancho mit Stitch:

Kuschelmomente

Zusammenführung Pooh mit Sancho:

Katzenliebe Katzenliebe Katzenliebe Katzenliebe

 

 

 

   

 

Du willst Feedback zu dieser Seite geben? > Mail me

[ Letzter Update dieser Seite: [03.07.2012] > alle Updates anzeigen!

 

| © Cheesy | Sitemap | Kontakt