MEOW Katzenwelt

 

News

Kontakt

Fun

Links

banner

 


Newsletter

E-Mail-Adresse:
Eintragen
Austragen

 

 

Katzenwäsche

Warum sagen wir Menschen für eine kurze, schnelle Reinigung eigentlich "Katzenwäsche", wenn diese doch alles andere als kurz und schnell ist?! Merkwürdig...

Katzen verbringen einen Grossteil ihrer Zeit mit der Körperpflege und sind (mit den Ratten übrigens!) eine der saubersten Tierarten überhaupt! Ihre Zunge ist besser als jeder Waschlappen, Kamm oder Bürste, ja sogar besser als ein Massagehandschuh. Mit den kleinen Noppen auf der Zunge und dem Speichel wird Haar für Haar geputzt, der Körper massiert und alles schön gereinigt. Auch vor den Pfoten, egal wie dreckig sie sind, wird nicht halt gemacht. Da wird geleckt und sogar genagt, damit alles piekfein sauber ist!

Ich finde es wunderschön, einer Katze bei der Katzenwäsche zuzuschauen. Diese Hingabe, mit welcher der Fellkörper geputzt wird, herrlich.

Ein glänzendes, seidiges Fell ist übrigens auch ein guter Indikator dafür, dass sich die die Katze in gutem gesundheitlichen und seelischem Zustand befindet.

Baden bitte nur zur Not!

Katzen hassen, bis auf sehr wenige Ausnahmen (ich denke da an Kyra...) Wasser und deshalb ist von einem Bad, ausser aus medizinischen Gründen (z.B. bei Pilzbefall) dringend abzuraten!

Kontrolle durch den Menschen

Schmusezeiten finde ich optimal um dennoch kurz einen Kontrollblick auf etwas heiklere Orte zu werfen... Gewöhnt man die Katze von klein auf daran, lassen sie sich gut auf ins Maul (Zähne), in die Ohren und auf die Augen schauen.

 

 

 

   

 

Du willst Feedback zu dieser Seite geben? > Mail me

[ Letzter Update dieser Seite: [] > alle Updates anzeigen!

 

| © Cheesy | Sitemap | Kontakt