MEOW Katzenwelt

 

News

Kontakt

Fun

Links

banner

 


Newsletter

E-Mail-Adresse:
Eintragen
Austragen

 

 

Katzen-Kratzbäume, bzw. Kratztonnen, Kratzwellen...

KratzbaumWas ist ein Kratzbaum?

Wikipedia definiert den Kratzbaum wie folgt:Kratzbaum

Ein Kratzbaum ist ein meist mit Faserstoffen verkleidetes, aufrecht stehendes Möbelstück für Katzen, welches zum Wetzen der Krallen dient. Die Funktion des Kratzbaums besteht darin, einer in der Wohnung gehaltenen Katze eine Möglichkeit zur Befriedigung ihres Triebs zu geben, die Krallen durch Wetzen kurz zu halten, ohne dass hierbei größere Schäden an der Wohnungseinrichtung entstehen.

Kratzbäume gibt es in 100'000 Varianten. Von ganz kleinen, lediglich zum Krallen wetzen geeigneten Säulen, bis hin zu komplexen Gebilden mit Höhlen, Häusern, Hängematten und und und. Was man braucht, bzw. was gut ankommt, ist von Katze zu Katze unterschiedlich. Wobei ich schon von vielen gehört habe, dass vor allem kuschelige Hängematten, bzw. weiche Mulden der Hit sind.

Wozu brauchen Katzen Kratzbäume?

Der Kratzbaum hat den Katzen in vielerlei Hinsicht etwas zu bieten. Seine Stämme (meist aus Sisal) sind gut Kratzbaumgeeignet, die Krallen zu wetzen. Die diversen Liegeflächen bieten Platz zum schlafen und kuscheln. Und der Kratzbaum selber eignet sich auch super um sich zu jagen, hoch- und runterzusausen und zu spielen. Je nachdem wo der Kratzbaum steht, eignet er sich auch zum rausgucken und Überblick behalten.

Ein Kratzbaum gehört in einen Katzenhaushalt, bzw. am besten pro Katze mindestens einer, wobei sich Katzis natürlich auch den einen teilen können, wenn er gross genug ist, bzw. mehrere Etagen hat. Kratzbaum

 

Brauchen auch Freigänger einen Kratzbaum?

Auch ein Freigänger ist ja nicht nonstop draussen. Meine beiden Jungs zeigen das im Extremmass: Die hängen nämlich sicher 3/4 des Tages auf den Kratzbäumen ab! Ergo: Ein Kratzbaum ist mehr als nur ein Krallenpflegewerkzeug und somit auch für einen Freigänger ein Muss. Der erholt sich von anstrengenden Mauselochbehockstunden nämlich auch am liebsten an einem Ort, der nur ihm gehört und wo kein Mensch ihn stört.

Kratzbaum Kratzbaum Kratzbaum Kratzbaum Kratzbaum Kratzbaum

Worauf muss ich beim Kauf eines Kratzbaumes achten?

Es gibt 100'000 Varianten von Kratzbäumen; von eher billig bis so teuer, dass man sich davon fast ein KratzbaumAuto kaufen könnte. Wichtig ist, dass der Kratzbaum stabil ist! Nichts ist schlimmer, als wenn die Katze samt Kratzbaum umfällt!

Säulen mit einem eher grossen Durchmesser, Kratzbäume mit einer grossen Grundplatte und verteiltem Gewicht und am besten ein deckenhoher Kratzbaum, der somit "eingeklemmt" wird, dürfte am besten halten. Ich muss sagen, unsere - inzwischen - 3 (!) Modelle haben sich bestens bewährt!

 

Kleiner oder grosser Kratzbaum?

Da ich der Meinung bin, dass man eh mehr als einen Kratzbaum haben kann , kann man somit auch gut einen kleinen und einen grossen haben. Wir hatten ursprünglich einen eher kleinen, da ja auch die Katzen noch so klein waren . Sehr klein und doch so teuer; wir waren echt erstaunt, was man da so hinblättern muss.

Katzenkratzbaum Katzenkratzbaum Katzenkratzbaum Katzenkratzbaum Katzenkratzbaum

Wo steht der Kratzbaum am besten?

Ich habe die folgende Erfahrung gemacht: Dosi sucht sich einen schönen Ecken aus, wo sie gerne einen Kratzbaum stehen hätte. Dort steht er dann... und die Katzen ignorieren ihn. Dosi fängt an, den Kratzbaum Kratzwellehier hin zu verstellen, dorthin, da hin... bis er irgendwann an DEM Platz steht, der den Fellgurken passt und von da an wird er rege benutzt und bleibt auf ewig da stehen. Selbst wenn er Dosi total im Weg ist Kratzbaumdort

In der alten Wohnung (Haus auf 3 Stockwerken) blieb unser kleiner Kratzbaum am Schluss im mittleren Stockwerk im Flur; von wo aus die Katzen den Überblick hatten wer nach unten geht, wer nach oben geht und gleichzeitig auch noch aus dem Fenster mit der Nachbarsmietze flirten konnten.

Als wir umzogen, waren wir unschlüssig, wo der kleine Kratzbaum stehen sollte, aber das erledigte sich von selbst. Wir stellten ihn eigentlich einfach mal im Flur ab, weil er sonst nirgends Platz hatte. Und vom ersten Moment an wurde er da benutzt, weshalb er dort auch blieb. Aber seht selbst:

 

kratzbaum_small.jpg kratzbaum2_small.jpg kratzbaum3_small.jpg zugross_small.jpg
schnarch_small.jpg kratzbaum4_small.jpg kratzbaum5_small.jpg kratzbaum6_small.jpg
kratzbaum7_small.jpg kratzbaum8_small.jpg kratzbaum9_small.jpg

Als wir besagten kleinen blauen Kratzbaum übrigens im Mai 2010 zwecks Einzug von Pooh vorübergehend in das eine Bürozimmer stellten (weil Pooh sich die erste Zeit dort aufhalten und einen Kratzbaum haben sollte) fanden die Mietzen diesen Standort derart genial, dass wir uns nicht dafür hatten, ihn da wieder wegzunehmen. Was tun? Wir kauften denselben Kratzbaum ein zweites Mal; bewährt hat er sich ja So steht der blaue jetzt wieder im Flur und der neue in beige im Bürozimmer...

Aber zurück zu damals... als wir erst nur den kleinen, blauen Kratzbaum gekauft hatten... Die Katzen wuchsen und wuchsen, aber der Kratzbaum nicht. Also musste ein grösserer her. Mit einem schönen Bonus im Geschäft ergatterte ich in Ebay einen deckenhohen Kratzbaum und zwar bei der Firma hier, die immer wieder versteigert:

KatzenundHunde.de

Der grosse Kratzbaum war von Anfang an am richtigen Ort... Im Dachgeschoss direkt vor den Fenstern, in der Nähe der Heizung. Sie liebten sowohl den Kratzbaum wie auch den Standort. Hier könnt Ihr den Aufbau mitverfolgen:

wasndas_small.jpg schachtelmitbeinen_small.jpg einzelteile_small.jpg probeliegen_small.jpg
eingangskontrolle_small.jpg eingangskontrolle2_small.jpg aufbauer_small.jpg aufbauer2_small.jpg
aufbauer3_small.jpg aufbauer4_small.jpg finito_small.jpg hpfhpf_small.jpg
test2_small.jpg neuertag_small.jpg spielen_small.jpg spielen2_small.jpg
relax_small.jpg schmusestunde_small.jpg liebeist_small.jpg

Als wir umzogen hattten wir das Glück, dass der ausgesuchte Platz auch direkt akzeptiert wurde. Den deckenhohen Kratzbaum mussten wir noch etwas verkürzen, aber das geht gut, man kann Ersatzsäulen kaufen. Der Grosse steht nun sozusagem am Ende des Wohnzimmer, im Übergang zwischen Küche und Wohnzimmer:

Kratzbaum

Da kann man es sich gutgehen lassen

KratzbaumIm April 2009 fand ich in der Wohnung noch ein freies Plätzchen... und Kratzbaum # 3 zog ein Wieder bei oben erwähntem Shop in Weil am Rhein gekauft (normal über den Webshop) gabs den Kratzbaum namens "The one and only"; mit extra dicken Säulen für schwere Katzen Verratet das bitte Sancho und Stitch nicht - sie könnten es mir übel nehmen Das Ding ist seit es steht der absolute Hit. Auch jetzt wo ich diese Zeilen verfasse liegen beide Mietzen drin und träumen vor sich hin.
Er steht hier bei mir im Büro-/Schlafzimmer und war dazu gedacht, die Katzen etwas von meinem Pult wegzukriegen, ihnen aber alternativ eine Liegemöglichkeit zu bieten, wo sie doch in meiner Nähe sein können. Hat prima geklappt *freu*Aber seht selbst wie gut er angenommen wurde:

 

kratzbaum4_small.jpg kratzbaum2_small.jpg kratzbaum3_small.jpg kratzbaum5_small.jpg kratzbaum6_small.jpg
kratzbaum7_small.jpg kratzbaum8_small.jpg kratzbaum10_small.jpg kratzbaum9_small.jpg kratzbaum16_small.jpg
kratzbaum11_small.jpg kratzbaum12_small.jpg kratzbaum13_small.jpg kratzbaum14_small.jpg kratzbaum15_small.jpg

Und wie war das mit dem Kuscheln, das sich auf dem Kratzbaum besonders gut tun lässt?

entdeckt_small.jpg bequem_small.jpg wsche_small.jpg
schlurp_small.jpg lwenmhne_small.jpg schlurp2_small.jpg
entspannung_small.jpg entspannung2_small.jpg entspannung3_small.jpg

Als weiteres "Spielzeug" gab es übrigens bei Gelegenheit auch noch eine Kratztonne. Diese kann man in unterschiedlichen Höhen und unterschiedlichen Qualitäten kaufen. Unserer war preisgünstig bei Ebay (so gut wie ungebraucht) zu ergattern.

tonne1_small.jpg tonne2_small.jpg tonne3_small.jpg
tonne4_small.jpg tonne5_small.jpg tonne_small.jpg

Mangels Desinteresse innerhalb der Wohnung hat die Kratztonne später den Weg auf den Balkon gefunden, wo es ihr ehrlich gesagt nicht soo gut geht, er dafür rege genutzt wird!

Kratztonne Kratztonne

 

Fazit: Kratzbäume sind äusserst vielfältig einsetzbar, absolut lässig und ein Muss in einem Katzenhaushalt!
Dass das auch andere Katzen so sehen, zeigen diese Fotos von MEOW-Lesern, bzw. MEOW-Leser-Katzen

 

 

 

   

 

Du willst Feedback zu dieser Seite geben? > Mail me

[ Letzter Update dieser Seite: [16.04.2011] > alle Updates anzeigen!

 

| © Cheesy | Sitemap | Kontakt