MEOW Katzenwelt

 

News

Kontakt

Fun

Links

banner

 


Newsletter

E-Mail-Adresse:
Eintragen
Austragen

 

 

Miiiäääuu - ich bin Kyra

Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt,

als es sein würde, wenn er nie gestrahlt hätte...

PitaPata Cat tickers

 

Katze vermisst
--> Mehr dazu im Blog


Kyra... ich werd Dich uf ewigs liebe!

Dass Du nömme Teil vo mim Läbe besch, tuet so unändlech weh ond esch so schwär zbegriffe. Du fählsch, jede Tag ond be jedem Atemzug. Du besch mini Prinzessin gsi ond wersch es emmer bliibe. I mim Härze esch Din Pfoteabdruck fescht hingerleit; nie werd ich Dich vergässe. S Schicksal het öis nor en chorze gmeinsame Wäg beschide. Verschtoh chanis ned ond akzeptiere no weniger. Du besch mis Mausi gsi, min ganze Stolz. Ond jetzt besch eifach wäg ond hesch mich elleige gloh. Elleige met mire Truur um dä Verluscht, wo so mega schwär zverarbeite esch. Du fählsch, jede Tag ond jedi Nacht. Eifach gäng.

Hätt ich gwösst, dass ich Dich nor so chorz darf ha.... ich hätt alles glich gmacht, jo. Ond das esch guet zwösse. Ich han gäng das gmacht, wonich s Gfüehl gha han, dass es för Dich s Beschte esch. Ou dass ich Dich han lo goh loh, frei gloh ha. Du hesch es wöue, es het Dich glöcklich gmacht. Ich hoffe, Du besch glöcklich gsi be mer.

Kyra, ich liebe Dich, meh als ich je dänkt hätt, dass me es Büsi liebe chan. Ond es tuet dermasse weh, zwösse, dass ich Dich nie meh schtreichle chan, nie meh Dis "miäk" ghöre, nie meh vo Der begrüesst werde weni heichome, nie meh vo Dine schöne Auge agschmachtet zwärde. All die Bilder sind tüüf i minere Erinnerig ond das esch alles wo mer vo Der blibe esch. Ond mini Liebi a Dich.

Kyra Memories

 

Unbegreiflich

Es gibt Tage
Tage wie heute
An solchen Tagen
fehlst Du
an allen
Ecken und Enden
Zu Ende
Von einem Tag
Auf den Anderen
Da fehlte
Ganz plötzlich ein Stück
Es zerbrach
Die heile Welt
Und es geschah
Was nie hätte
Geschehen dürfen
Von einem Tag
Zum Anderen
Fehlte ein Stück
Du, Du warst
Einfach weg
An Tagen
Tagen wie heute
Da suche ich Dich
An allen Ecken
Und ob es
Je ein Ende findet
Ist fraglich
Denn kein Tag
Wird mir eine
Antwort bringen
Auf die eine Frage
Die mir
Am Herzen liegt
Und keine Antwort
Bringt Dich zurück
Zu mir
Und an manchen Tagen
Da kann ich es
Nicht verstehen
Kann ich nicht begreifen
Dass die Tage ohne
Dich ins Land ziehen
Du fehlst
An allen Ecken und
Enden.
Und jeden Tag.

19.3.09

kyra vermisst

13. April 2010:

Liebe Kyra

So lange ist es schon her, seit Du weg bist. So lange, dass ich manchmal überlegen muss, in welchem Jahr das war, als Du verschwunden bist. Viel Zeit ist vergangen, die Welt hat sich munter weitergedreht. Und ja, erstaunlicherweise hat sich auch die Wunde ein wenig heilen lassen. Wenn ich an Dich denke, so pocht mein Herz doch immer noch stärker, aber es blutet nicht mehr sofort. Du wärst stolz auf mich, ich kann nun endlich wieder Videos von Dir anschauen und einfach daran denken, wie süss Du warst... ohne immer weinen zu müssen. Okay, es gelingt mir nicht immer. Manchmal liege ich abends im Bett und auf einmal überfällt mich diese immense Traurigkeit. Ich weiss nicht woher das kommt. Ob Du dann auf Deiner Steppe liegst und auch an mich denkst?

Neulich habe ich einen Satz gehört, der irgendwas vermittelt hat im Sinne von, dass wohlbekanntes geliebtes fremd wirkt. Ich erinnere mich nicht mehr an den kompletten Zusammenhang, viel mehr nur noch an dieses Bruchstück. So ergeht es mir, wenn ich Fotos, oder eben erst recht Videos von Dir ansehe. Ich merke, ich erinnere mich nicht mehr an sämtliche Details Deiner Fellzeichnung, Du siehst nicht mehr "gewohnt" aus... Versteh mich nicht falsch, unter tausenden würde ich Dich wieder erkennen, notfalls sogar blind. Aber Du bist nicht mehr so präsent. Ist das gut? Ja, vermutlich ist das gut. Eben weil es dann nicht mehr so weh tut.

Ach Kyra. Seit Du weg bist hat sich in mir soviel verändert. Ich kann nie aufhören, an den Orten an Dich zu denken, an denen wir Dich gesucht haben. Ich kann nicht aufhören, Strassenränder automatisch mit einem Auge abzutasten. Es ist irrsinnig, aber so ist es wohl nun mal. Seit Du weg bist bin ich noch ängstlicher geworden. Sancho ist der Leidtragende. Er muss innert Sekunden da stehen wenn ich ihn rufe, weil ich ansonsten durchdrehe. Du hattest mich da durch eine harte Schule geschickt... ich hatte die Lektion angenommen, hab Dich ziehen lassen. Aber dann passierte, was nie hätte passieren dürfen...

Ach Kyra... ich vermisse Dich. Nicht mehr ganz so fest wie zu Beginn. Aber wohl auf ewig ein wenig.

Ich liebe Dich. Auf ewig ganz fest!

 

PitaPata Cat tickers

Ein trauriges Jubiläum...
2 Jahre ohne Kyra

13. August 2010

Liebe Kyra

Seit 2 Jahren habe ich Dich nicht mehr gesehen...
Konnte ich nicht mehr durch Dein wunderschönweiches Fell streicheln.
Hatte ich nicht mehr die Chance in Deinem Katzenblick zu versinken.
Durfte ich nicht mehr Deine Streichelmasseurin sein.

Seit 2 Jahren bist Du nicht mehr hier...
Weiss ich nicht wo Du bist.
Ausser dass Du fort bist.
Nicht mehr bei uns.

Seit 2 Jahren leben wir weiter ohne Dich.
Wir müssen...
Und das Leben dreht sich weiter ohne Dich.
Es tut es einfach.
Und die Erinnerungen verblassen.
Es muss wohl so sein.

Liebe Kyra,

die Zeit mit Dir war viel zu kurz. Ich wünschte, wir hätten länger zusammen sein können. Ich wünschte, Du hättest mehr vom Leben gehabt. Ich weiss, das sind meine Wünsche. Du sitzt jetzt vermutlich im Regenbogenland und jagst Mäuse und Bienen, und letztere stechen da auch sicher nicht so fies wie auf Erden. Du hast Wasser zum drin plantschen, Wiesen zum Draufrumtollen und hoffentlich auch jemanden, der Dich liebt. So wie wir hier aus der Ferne.

Liebe Kyra,

sei mir nicht böse. Du teilst Deinen schrecklichen Jahrestag mit einem Geburtstag. Ich habe es nicht realisiert... Du weisst ja, dass wir Deinen Platz an Pooh übergeben haben, ich habe Dir von ihr erzählt und ich bin mir sicher, dass Du sie Dir von oben anschaust und Dir denkst "hey mädel, nu lass dich doch mal von den dosis verwöhnen, die sind doch so lieb" und Du wirst kopfschüttelnd dasitzen. Aber dennoch... Wir haben nicht realisiert was heute für ein Tag ist. Wir gaben Pooh einen Geburtstag... und der ist heute... die einen kommen und andere gehen?! Aber Du wirst uns nie verlassen. In unseren Herzen bleibst Du auf ewig unvergesslich.

Liebe Kyra, ich liebe Dich.


Kyra

(Anfang 2006) Hallo, mein Name ist Kyra und ich bin eine edle reinrassige Feld- und Wald- und Wiesenmischung Dass ich meine Geburt am 21. September 2005 überlebt habe, habe ich Livia zu verdanken, meinem zweibeinigen Retter in der Not. Meine Mama, die woh leider keinen Schimmer hatte was sie mit diesen zwei kleinen Fleischklumpen machen sollte die sie da zur Welt gebracht hatte, liess mich einfach so liegen nachdem ich geboren war... und wäre ich nicht vom Mensch gefunden Katzenbabyworden, ich hätt die Nacht wohl nicht überlebt.

Nun gut, was dich nicht umbringt macht dich stärker und genau deshalb weiss ich genau was ich will, was ich vom Leben und meinem Mitmenschen- und Mitkatzen erwarte und koste alles aus was mir das Leben bietet! Und für mich ist nur das Beste gut genug! Leider wurde das anfänglich etwas missverstanden, weshalb man mir grässliche TroFu-Stücke als Nahrung unterjubeln wollte. Pah, sowas ess ich doch nicht, da kann ich ja nur noch trocken pupsen statt ordentlich zu pullern *g* Ich weigerte mich und sah doch etwas abgemagert aus. Das schien allerdings meine jetzigen Dosis nicht daran zu hindern, mich haben zu wollen. So kam es dass mein Bruder und ich hier am neuen Ort landeten.

Erst mal angekommen zeigten sie mir gleich die Toilette - na wenigstens wissen sie was typische Frauenprobleme sind. Ich hatte mir das nämlich brav verkniffen und legte dann als erstes gleich mal los...Mit leerer Blase erkundigt es sich einfach viel besser - und das tat ich dann auch ausgiebig.

Katzenfoto Katzenfoto Katzenfoto Katzenfoto

Inzwischen sind wir schon ein Weilchen hier und es gefällt mir ganz ordentlich. Gut, mein oller Bruder nervt zeitweise, aber ohne ihn wär's bestimmt auch total langweilig. Und so hab ich wenigstens jemandem zum verkloppen *fiesgrins* Seit er auch seine Entbommelung hinter sich hat ist er nicht mehr so aufdringlich, puuuh...viel angenehmer.

Übers Fressen kann ich mich auch nicht beklagen, höchstens dass es nie genug gibt. Mein Dosis sagen zwar ich hätte ganz schön was zugelegt. Quatsch, das ist alles nur Winterspeck und Winterfell! Her mit dem lecker Fressifressi!! Na dann fress ich Stitch halt sein Futter weg *hehe*

Was ich hier so mache ausser fressen und mich mit Stitch rumquälen? Na so dies und jenes. Z.B. Computervirus spielen Ich entspringe direkt aus deinem Bildschirm und zerstöre deine Hardware... am liebsten Kabel *hehe* Gegen eine Schutzgebühr von täglich 3 Dosen leckerem Fisch-NaFu (Nassfutter, Gegenteil von Trockenfutter, kurz TroFu) verschon ich dich vielleicht!

Kyra Katze Kyra Katze Kyra Katze

Vor kurzem (24. April 06) wurde ich schwer misshandelt :-( Kastriert nennen das meine Dosis. Das kam nicht so gut raus, aber das könnt ihr hier nachlesen: [ Kastration ]

(Juli 2006) Inzwischen ist hier einiges passiert. Z.B. habe ich eine lecker Biene gefressen! Jaja, sowas kann Katzengartenman im Katzengarten zu Hauf fangen! Dummerweise bekam mir diese Mahlzeit nicht sonderlich gut, weshalb meine Dosis mit mir zum Notfall-Tierarzt mussten. Das war gar kein netter Mensch! Der hat mich echt gepisakt *schniff* Zig-mal gestochen! Das war noch viel schlimmer als die Biene! Da will ich nie mehr hin!

Ansonsten lässt es sich hier aber ganz gut leben. Wir kriegen immer mal wieder lecker Frischfleisch, dürfen in den Garten*, haben sonst viel Spielzeug und werden brav beschmust.

Was höchstens nervt ist, dass wir wegen meinem ollen Bruder nun oft nachts im untersten Stock eingesperrt werden. Der weckt die Dosis immer nachts um 4 wenn sogar ich lieber schlafen würde! Depp!

Katze in der Küche

(November 2006) Ich melde mich mal wieder zu Wort... Auch mit einem neuen Foto, welches mich bei meiner Lieblingsbeschäftigung zeigt. Nein, nicht einfach rumliegen, Ihr unterschätzt das! Das wichtige dabei ist, WO man liegt. Nämlich an verbotenen Orten wie der Küchenabdeckung. Weil's da einfach am schönsten ist!

In den Garten dürfen wir nicht mehr so oft. Es ist den Dosi-Memmen zu kalt draussen *pffff* Aber so fetzen wir uns halt quer durchs Haus und Dosis brauchen sich nicht wundern, wenn dabei mal wieder was zu Bruch geht.

Was ich auch mache um Dosis zu ärgern - denn das macht Laune - sind Kabel fressen. Ich hab inzwischen u.a. die eine Stereoanlagenbox und einen Drucker auf dem Gewissen *fiesgrins*

Diese Woche waren wir wieder mal bei der Tierärztin. Eigentlich aus dem Grund, dass wir Magenprobleme hatten und gekotzt haben. Aber da hat die olle Tussi in weiss gesagt, sie hätte bei meinem Herzen ein Geräusch gehört und hat einen Verdacht auf ein Herzproblem. Was auch immer das jetzt bedeuten soll - auf jeden Fall hatte mir Dosine erklärt, dass wir am Samstag zu einem anderen Tierarzt gehen, der sich mich anschaut. Na super, wieder Auto fahren gehen :-( Das hasse ich!

Aber gut, das hab ich jetzt auch überstanden und der Herr war auch ganz nett. Er hat mich ganz lange abgehört und anschliessend für fit wie n' Turnschuh befunden. Na das hätte ich denen auch gleich sagen können! Wer glaubt schon dieser Tussi in weiss *pf*

(Mai 2007) In diesem Babykorb wurden wir damals von unserem ersten Zuhause wegtransportiert. Ein Duft an die Heimat - noch heute einer der besten Schlafplätze *find*

Katze im Babykorb Katze im Babykorb Katze im Babykorb

(7. Juni 2007) Dann will ich mich doch auch mal wieder zu Wort melden... Es ist viel passiert... vor allem wurde in den letzten Monaten ein harter Kamp um den Dickschädel des Jahres ausgetragen... Grund zum dickköpfig tun war, bzw. ist diese eine nette Schublade, die an Dosines Schrank dran ist. Da ist nur Chaos drin und nix, was sie wirklich braucht. Dennoch erlaubte sie mir bisher (mit Betonung auf bisher!) nicht, dass ich da rein darf... Versuchte ich des nachts ganz leise die Schublade zu öffnen, war Dosine beim kleinsten Geräusch des "schhhhhh" der Schublade hellwach und hat mich angemotzt, nass gespritzt, weggejagt oder - noch schlimmer: Ins Bett gehoben und zwangsgeknuddelt Naja wie gesagt, so ging das so einige Zeit... bis mein Schädel sich eben als härter erwies. Und Dosine mir die Schublade nett eingerichtet hat - wurde auch Zeit!

Katze im Schrank Katze im Schrank Katze im Schrank Katze im Schrank

(August 2007) Wir wird ja nachgesagt, vor allem auf stinkende Wäsche von Dosimann zu stehen. Das ist so natürlich nicht ganz korrekt. Ich stehe einfach generell total auf Dosimann, weil er genau weiss, wie er mich richtig knuddeln muss! Und meine Zuneigung zeige ich ihm halt auf meine Art. Z.B. indem ich ihm zeige, dass ich ihn auch in Uniform mag. Und wenn er und seine Uniform grad nicht hier sind, leg ich mich halt auf seinen Militär-Rucksack (und zur Erklärung: Er ist kein Militärfreund, aber auch ihm blüht das halt ein paar Wochen im Jahr...).

Katze auf Militärrücksack Katze auf Militärrücksack Katze auf Militärrücksack Katze auf Militärrücksack Katze auf Militärrücksack

(Oktober 2007) Ich bin ja jetzt schon eine Weile Freigängerin, wusstet Ihr das? Freigängerin heisst, dass ich raus kann. So richtig raus, ohne dass da ein Zaun steht, der mich aufhält, noch weiter raus zu gehen. Und das ist sooo klasse sag ich Euch! Aber meine Dosine hat dazu ja viel mehr geschrieben, sie hat ein ganzes Tagebuch angelegt: [ Freigänger-Tagebuch ].
Wenn ich nicht draussen bin und Abenteuer erlebe, ruhe ich mich auf meinem neuen Lieblingsplatz aus. Gut, eigentlich habe ich zwei. Einer ist in der Kommode im Flur, zweitoberste Schublade wo die flauschigen Katze mit TeddybärBadetücher liegen. Dosine meinte zwar damals als es mir wegen meiner Pfotenverletzung schlecht ging, dass ich da nur drin sein darf solange ich den Krankeitsbonus habe. Aber ich zieh das jetzt weiter durch und guck sie einfach immer mit grossen Katzikulleraugen an, da kann sie gar nicht anders als mich da lassen *hehe*
Ähnlich ist es mit der Kommode im Schlafzimmer. Da obendrauf liegt es sich am besten! Es liegen immer getragene Klamotten rum, man hat seine Ruhe, sieht dennoch zum Fenster raus... Und ein Kuscheltierchen ist auch da. Katzenherz, was willst du mehr...

Kyra(Januar 2008) Leider ist es nach wie vor noch nicht Sommer... und obwohl ich ein Allwetterkatzi bin, mag ich dann doch nicht den ganzen Tag mein Revier ablaufen und halte meine Termine somit etwas zurück. So kann ich auch viel drinnen rumliegen und rumdösen. Seit ich mich mit Sancho etwas arrangiert habe, ist das auch geniessbarer. Er belästigt mich jetzt nicht mehr nonstop, so dass ich mich auch wieder aufs Bett getrau...

Dosine ist immer noch der Meinung, Katzen gehören nachts nicht raus. Deshalb hab ich immer viel Mühe meine Nachttermine einzuhalten, bzw. auf den Tag zu verschieben. Die hat null Verständnis für ein Katzenleben *schimpf* Naja, sie versucht es ja wieder gut zu machen indem sie die letzten 2 Wochen nonstop zuhause war um mich kraulen zu können (Anmerkung der Dosine - ich war krank, nicht wegen Kyra zuhause *g*)...

Gewogen haben sie mich auch wieder mal... ich bin auf einem Wintergewicht von 4kg angelangt.

(Ostern 2008) Soviel Neues gibt es zwar nicht, aber ich wollte Euch dennoch zeigen, wie ich Ostern verbracht habe. Und zwar zwischen BettOstern und draussen. Jawoll, draussen war ich auch! Bei Wind, Schnee, Regen und voll miesem Wetter. Aber darüber hat sich meine Dosine im Freigänger-Tagebuch ja bereits beklagt Nur weil SIE so weich ist und ungern rausgeht, wenn es nass ist, heisst das ja noch lange nicht, dass das für mich auch gilt, oder? Eben! Mich stört es nicht, wenn ich anschliessend mit nassen Pfoten heimkomme. Im Gegenteil, die Spuren im Sand, äh auf dem Boden, gefallen mir sehr gut. Mich stört es auch nicht wenn ich mich dreckignass irgendwohin lege. Meistens werden die Sachen ja danach eh gewaschen. Also was soll die ganze Sache von wegen "bleibdochdrindumachstsonstbeimnachhausekommenallesdreckig" *kopfschüttel*

Kurz gesagt: Ich bin zwar auch gerne in der Wohnung, vor allem zum dösen... aber ich bin seeehr gerne draussen. Und unter uns: Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen wie es war, als ich diese Freiheiten noch nicht hatte...

 

Katze vermisst

 

 

 

   

 

Du willst Feedback zu dieser Seite geben? > Mail me

[ Letzter Update dieser Seite: [] > alle Updates anzeigen!

 

| © Cheesy | Sitemap | Kontakt